Limitiertes Denken – oder was Kinder besser können als Erwachsene

Hallo und herzlich willkommen zur 4. Folge des Drachenreiten Podcasts.

Heute geht es um das Thema „limitiertes Denken“.

Shownotes:

Die Geschichten die man sich selbst erzählt, haben große Macht über das eigene Leben. Was sind die Auswirkungen davon, sich Dinge auf negative Art zu verweigern?

Hardcore Story: Nicht einmal körperliche Behinderungen können einen davon abhalten seine Träume zu verwirklichen.

Aufhören in „Ich-kann-nicht“-Mustern zu denken.

Prioritäten setzen heißt bewusst entscheiden.

Engpass Zeit: Newton’sche Zeit vs. Einstein’sche Zeit. Erschaffe deine eigene Zeit.

Stressreduktion durch Achtsamkeit auf dem Moment. „Sit, sit. Walk, walk.“

Freiheit in den Gedanken durch Abarbeiten von Kleinigkeiten.

Mentale Beziehung zur Ernährung in den Griff kriegen durch „intuitive eating“. Im Überfluss essen („abundance“).

Essen Kinder „besser“ als Erwachsene?

Ersetze deine negative „Ich verbiete mir“-Schleife durch eine positive „Ich erlaube mir“-Schleife.

„Wer keine Prioritäten hat, hat kein Leben.“

Klarheit im Denken durch Tagebuch schreiben.

„Law of attraction“ Bullshit? Sich die richtigen Fragen stellen führt zu kreativen Lösungen. Stelle deine „Antennen auf die richtige Frequenz ein“.

„Glück ist wenn Gelegenheit auf Vorbereitung trifft.“

„Cooleres“ Wort für Tagebuch: Journal!

Die „40%-Regel“: Der Schutzmechanismus des Gehirns als Hindernis.

Sich zu seinem Glück „zwingen“. Ohne Schmerz kein Wachstum.

Lasst uns einen Kommentar da: In welchen Bereichen in eurem Leben habt ihr euch erfolgreich über eine Grenze gepusht? Welche Erfahrungen habt ihr mit positivem Storytelling gemacht? Auf was seid ihr besonders Stolz? Was habt ihr dabei gelernt?

Wir würden uns auch über ein Feedback zu diesem Podcast freuen und gerne Anregungen zu Themen aufnehmen, die euch interessieren.

Bleibt gespannt und genießt die Reise.

Links:

Alex YouTube Kanal

Tim Ferriss – Tools of Titans (englisch) *

Tim Ferriss – Tools der Titanen (deutsch) *

Evelyn Tribole – Intuitive Eating *

David Goggins – Can’t Hurt Me *

* Affiliate Link

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

  1. Hey ihr Lieben!
    Ich würde gerne eure Meinung zum Thema Burnout und Stress hören. Ich gebe euch auf jeden Fall recht, dass man viel erreichen kann, wenn man nicht zu viel drüber nachdenkt, sondern einfach macht und in uns viel mehr Reserven stecken. Auf der anderen Seite denke ich, ist grade auhc was Olga gesagt hat total wichtig: Sich auch mal 5 Minuten Ruhe gönnen.
    Bin gespannt, auf eure Meinungen dazu.

    1. Hallo Grey,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Das Thema Stress und Burnout kommt tatsächlich diesen Donnerstag!
      Wir sind auf jeden Fall auf dein Feedback zu dieser Episode gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.