Wie du alles erreichen kannst – oder: Sei kein Esel!

Hallo und herzlich willkommen zur 29. Episode des Drachenreiten Podcasts. Heute behandeln wir das Thema „Sei kein Esel“.

Viel Spaß beim Hören.

Shownotes:

Parabel: Buridans Esel

Unentschlossenheit führt dazu, dass wir uns zu sehr zerteilen zwischen verschiedenen Dingen die wir haben und machen wollen und somit bei keiner Aktivität so richtig vorwärts kommen.

Analogie von Reglern auf einem Mischpult.

Single Tasking vs. Multi Tasking.

Warren Buffets „Trick“.

Wenn man subjektiv das Gefühl hat in seinen Unternehmungen vorwärts zu kommen, dann wird man motiviert, das gibt einem wiederum Energie.

Wenn man sich vorstellt, dass man etwas haben möchte oder tun möchte, dann verliebt man sich in seinen Gedanken darin. Wenn dieses etwas aber eintritt, kann es eine Enttäuschung werden, weil es sich nicht als das entpuppt, was wir uns vorgestellt haben.

Das Wechseln zwischen „0 ==> 1“-Aufgaben und „1 ==> n“-Aufgaben kostet sehr viel Energie, weshalb man nicht mehrmals am Tag zwischen diesen Aufgaben-Typen wechseln sollte.

„Friss den Frosch zuerst“.

Lasst uns zu dem Thema einen Kommentar da oder schreibt uns gerne eine E-Mail an: info@drachenreiten-podcast.de

Bleibt gespannt und genießt die Reise.

Links:

www.drachenreiten-podcast.de

Drachenreiten Podcast hören auf:

Google Podcasts

iTunes

Spotify

Deezer

Das weiße Reh:

Das weiße Reh (Webseite)

Das weiße Reh (Youtube)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.