Geben – oder wie viele Sanddollars kannst du entbehren?

Hallo und herzlich willkommen zur 58. Episode des Drachenreiten Podcasts. Heute reden wir über das Thema „Geben“.

Viel Spaß beim Hören.

Wie sehr spielt das Geben und Nehmen eine Rolle in unserem Alltag?

„Jeder Mensch versucht zu jedem Zeitpunkt seines Lebens, sein Bestes zu geben.“

Alles was man anderen antut, tut man sich eigentlich selbst an (das was man in die Welt rauslässt, das bekommt man zurück).

Wir leben immer in Wechselbeziehung zu anderen Menschen. Wie wir uns gegenüber anderen Menschen verhalten spiegelt auch wieder, wie wir uns selbst gegenüber verhalten.

Man ist das, was man tut – unsere Handlungen bestimmen, wer wir sind.

Am Bespiel einer Geschichte über Jim Carrey verdeutlicht Alex was es bedeutet eine Persona zu schauspielern.

Die Macht der „positiven Gedanken“ und sich mit ihrer Hilfe in jeden Menschen verwandeln, der man sein will.

Geben und nehmen gehören zum natürlichen Zyklus des Lebens. Wenn niemand gibt, würde Leben nicht existieren.

Am Beispiel der Inspiration: Man kann nicht nur einatmen (nehmen). Man muss auch ausatmen (geben).

Alles was man anderen gibt, gibt man sich letztlich selbst.

Kann man geben, ohne zu nehmen? Es ist immer ein Austausch vorhanden.

Geschichte über Derek Sivers, die den Wert des Gebens verdeutlicht.

Die Erfahrung des Moments selber – etwas zu finden, überrascht zu werden – und sie anschließend zu teilen oder weiter zu geben, ist viel mehr wert, als sie zu behalten.

Das Geben ist eine Geisteshaltung. Es geht nicht darum, Dinge zu geben, die man nicht entbehren kann. Es geht darum, ein Überfluss-Denken (im Gegensatz zum Knappheitsdenken) zu kultivieren und Dinge zu geben, die man geben kann. Z.B. Liebe, Aufmerksamkeit, Lob, Zuspruch, Anerkennung, etc. Diese Dinge gibt es im Überfluss und man hat selbst nicht weniger davon, wenn man es anderen gibt.

Wenn ihr selbst eine anregende Geschichte zu diesem Thema habt oder eure Meinung dazu mit uns teilen wollt, dann schreibt uns gerne eine E-Mail an: info@drachenreiten-podcast.de. Wir hören immer gern von euch.

Bleibt gespannt und genießt die Reise.

Links:

www.drachenreiten-podcast.de

Drachenreiten Podcast hören auf:

Google Podcasts

iTunes

Spotify

Deezer

Das weiße Reh:

Das weiße Reh (Webseite)

Das weiße Reh (Youtube)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.