Die Superkraft des Singletaskings – oder präsent sein

Hallo und herzlich willkommen zur 66. Episode des Drachenreiten Podcasts. Heute sprechen wir über das Thema Singletasking oder präsent sein.

Viel Spaß beim Hören.

Wie können wir präsent sein, bei dem was wir tun?

Singletasking (Fokus), im Gegensatz zu Multitasking, als Superkraft.

Konzentration/Fokus sind ein Skill, den man erlernen kann und dementsprechend regelmäßig üben muss (Analogie: duschen).

Meditation als Unterstützung für Fokus und Konzentrationsfähigkeit.

Die Analogie des Himmels, vor dem Wolken (Gedanken) lang ziehen.

Sich bewusst zu machen, dass man gerade abschweifende Gedanken hat (die einen von der anliegenden Aufgabe ablenken), ist der Einstieg für das Bewusstsein.

Olga beschreibt eine spezielle Meditation, um die 5 Sinne zu aktivieren, um sich des Hier und Jetzt bewusst zu werden.

Unterscheidung zwischen Ablenkungen, die unvermeidlich sind und Ablenkungen, die vermeidlich sind.

Das Wort Priorität in seinem ursprünglichen Sinne nutzen und ausleben.

Gute Selbstorganisation als Schlüssel zur Effektivität.

Kultur wird durch Vorbildfunktionen gestaltet und gelebt.

Mehr Zufriedenheit und Ausgeglichenheit durch Singletasking („Türen schneller schließen“).

Was sind eure Gedanken zum Thema Singletasking vs. Multitasking und „präsent sein“? Schreibt uns gerne eine E-Mail an info@drachenreiten-podcast.de.

Bleibt gespannt und genießt die Reise.

Links:

www.drachenreiten-podcast.de

Drachenreiten Podcast hören auf:

Google Podcasts

iTunes

Spotify

Deezer

Das weiße Reh:

Das weiße Reh (Webseite)

Das weiße Reh (Youtube)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.