Wie erreiche ich ein stressfreies Leben – oder 3 buddhistische Affen

Hallo und herzlich willkommen zur 69. Episode des Drachenreiten Podcasts. Heute sprechen wir über das Thema „Resilienz“.

Viel Spaß beim Hören.

Wie können wir schwierige Lebenssituationen ohne nachhaltige Beeinträchtigungen meistern? Oder kurz: wie können wir resilienter werden?

Minimierung des externen Stresses vs. Maximierung der eigenen Resilienz.

Leben wir wirklich in einer Zeit, die stressiger ist, als die Zeiten davor? Oder kommt uns das nur so vor? Und wenn ja, warum?

Wollen wir im tiefsten Innern alle einfach nur unsere Ruhe haben?

Jeder Mensch strebt nach etwas. Wonach?

Die Vorgehensweise des bedachten Übens als Werkzeug des Strebens.

Die 4 Tipps für das Steigern der eigenen Resilienz:

  1. Vertrauen in die eigene Kompetenz.
  2. Vertrauen darauf, dass man sich auf jemanden verlassen kann, wenn man alleine nicht mehr weiter weiß.
  3. Vertrauen darauf, dass am Ende alles gut wird (siehe Märchen).
  4. Vertrauen darin, dass man eingebunden ist in die Natur und den Kosmos, dass man ein Teil von etwas Größerem ist, das zusammen gehört.

Ein Beispiel aus Olgas eigenem Leben und ihren Eskapaden verdeutlicht den Punkt des Vertrauens in die eigene Kompetenz.

Die Wichtigkeit davon, Abstand zu den eigenen Problemen zu nehmen und das große Ganze zu betrachten.

Kontext ist der Schlüssel.

„Man lebt sein Leben und Punkt.“

Die Dinge sind so wie sie sind. Weder schlecht, noch gut. Sie sind einfach.

Schreibt uns gerne eure eigenen Methoden, wie ihr durch Erfahrung zu mehr Resilienz im Leben gefunden habt. Entweder einen Kommentar zu dieser Episode auf unserer Webseite www.drachenreiten-podcast.de oder eine E-Mail an info@drachenreiten-podcast.de.

Bleibt gespannt und genießt die Reise.

Links:

www.drachenreiten-podcast.de

Drachenreiten Podcast hören auf:

Google Podcasts

iTunes

Spotify

Deezer

Das weiße Reh:

Das weiße Reh (Webseite)

Das weiße Reh (Youtube)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.